Sehr gut 4.9/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

Die betriebliche Altersvorsorge im Test

Das sind die besten bAV-Anbieter
Erhalten Sie ein kostenfreies Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge kostenfreies Angebot bekommen

Das Wichtigste in Kürze

  • Welche Art der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) für ein Unternehmen die beste ist, hängt immer vom Einzelfall ab.
  • Unabhängige Tests gibt es im Bereich der bAV nur für die Direkt­versicherung, da alle anderen Durchführungswege kaum vergleichbar sind.
  • Die Testergebnisse der Institute IFVP und ServiceValue geben Anhaltspunkte dafür, welches die besten Anbieter für die Direkt­versicherung sind.
  • In beiden Tests zeichneten sich besonders die Allianz und Swiss Life aus, aber auch die Continentale und die Alte Leipziger konnten sich positiv hervortun.
  • Arbeitgeber, die eine bAV bei sich einrichten möchten, können sich gerne an uns wenden. Wir beraten Sie, welche Art der bAV für Ihr Unternehmen am besten passt.

Vergleich­barkeit in der betrieb­lichen Alters­vorsorge

Die Lösungen dafür, eine betriebliche Altersvorsorge in einem Unternehmen einzurichten, sind sehr vielfältig und individuell. Je nach Branche und anderen Gegebenheiten können die Rahmen­bedingungen für eine bAV sehr unterschiedlich ausfallen. Naturgemäß sind deshalb Tests und Vergleiche schwierig, denn eine Vergleichbarkeit ist kaum gegeben. Der einzige Durchführungsweg, bei dem man die unterschiedlichen Anbieter gut miteinander vergleichen kann, ist die Direkt­versicherung. Hier bieten die Lebensversicherer sehr ähnliche Leistungen, für die es dement­sprechend auch unabhängige Testergebnisse gibt.


Der Test des IVFP: Verschiedene Arten der Direkt­versicherung

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (kurz IFVP) testete im Jahr 2019 insgesamt 87 Tarife von 40 verschiedenen Versicherern, die Direkt­versicherungen anbieten. Hierbei teilten sie die Versicherungen in sechs Kategorien ein: 

  • Klassisch mit beitrags­orientierter Leistungs­zusage
  • Klassik Plus mit beitrags­orientierter Leistungs­zusage
  • Fonds­gebunden mit beitrags­orientierter Leistungs­zusage
  • Fonds­gebunden mit Beitrags­zusage mit Mindest­leistung
  • Indexpolicen 
  • Comfort 

Begriffserklärungen

Was bedeutet „beitragsorientierte Leistungszusage“?

Bei einer beitragsorientierten Leistungszusage sagt der Arbeitgeber zu, dass Beiträge in bestimmter Höhe in die bAV eingezahlt werden. Die spätere Rente, die der Arbeitnehmer erhält, ist zu jeder Zeit klar errechenbar.

Was bedeutet „Beitragszusage mit Mindestleistung“?

Bei dieser Form der Versorgungszusage trägt der Arbeitnehmer einen größeren Teil des Risikos der Kapitalanlage. Dieses ist jedoch begrenzt, da er in jedem Fall eine zugesagte Mindestleistung erhält. Wie hoch die tatsächliche Leistung am Ende ausfallen wird, weiß der Arbeitnehmer jedoch erst bei Eintritt des Versorgungsfalls.

Was ist eine Indexpolice?

Indexpolicen sind indexgebundene Rentenversicherungen, das heißt, Rentenversicherungen, bei denen die erwirtschafteten Überschüsse in einen Aktienindex investiert werden. Die Beiträge der Kunden werden ganz normal im Sicherungsvermögen angelegt, bei dem nur wenig Verlustrisiko besteht. Der Versicherer garantiert dem Arbeitnehmer, dass seine Beiträge auf jeden Fall erhalten bleiben. Eine feste Verzinsung wird aufgrund der risikoreichen Anlage der Überschüsse jedoch nicht garantiert.

Was sind Comfort-Tarife?

Comfort-Tarife sind Rentenversicherungs-Tarife mit dynamischer Komponente. Der größte Teil der Beiträge wird klassisch angelegt, es können aber unterschiedlich hohe Anteile in risikoreichere Anlagen wie z.B. Aktien investiert werden. Eine Mindestrente bzw. die eingezahlten Beiträge werden garantiert, eine feste Verzinsung jedoch nicht. Mit solchen Produkten sollen in der Zeit der Niedrigzinsphase höhere Renditen ermöglicht werden.

Erhalten Sie ein kostenfreies Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge kostenfreies Angebot bekommen

Die Testsieger bei der Direkt­­versicherung 2019 (IFVP)

Die folgenden Tarife wurden in der Gesamtnote mit „exzellent“ bewertet:

Kategorie Klassik

  • Continentale: Rente Classic Direkt­versicherung
  • R+V: Direkt­versicherung

Kategorie Klassik Plus

  • Allianz: Direkt­versicherung Perspektive
  • Alte Leipziger: AL_RENTE KlassikPur
  • Continentale: Rente Classic Pro und Rente Classic Balance

Kategorie fondsgebundene Tarife (beitragsorientierte Leistungszusage)

  • Allianz: Allianz Direkt­versicherung InvestFlex
  • Alte Leipziger: ALfonds bAV
  • Condor: Congenial bAV garant (C72E)
  • Continentale: Rente Invest Garant – Direkt­versicherung
  • Stuttgarter: DirektRente performance-safe
  • Swiss Life: Swiss Life Maximo Direkt­versicherung 
  • Württembergische: Genius Direkt­versicherung

Kategorie fondsgebundene Tarife (Beitragszusage mit Mindestleistung)

  • Allianz: Allianz Direkt­versicherung InvestFlex
  • Alte Leipziger: ALfonds bAV
  • Continentale: Rente Invest Garant – Direkt­versicherung 
  • Stuttgarter: DirektRente performance-safe

Kategorie Indexpolicen

  • Allianz: Allianz Direkt­versicherung IndexSelect und IndexSelect Plus
  • AXA: Relax bAVRente Classic
  • Nürnberger: NÜRNBERGER Betriebliche DAX-Rente
  • Stuttgarter: DirektRente index-safe
  • Württembergische: Direkt­versicherung IndexClever

Kategorie Comfort

  • Allianz: Allianz Direkt­versicherung KomfortDynamik

Das Vorgehen des IFVP

Der Testaufbau des IFVP orientiert sich an der Perspektive der Arbeitnehmer. Deren durch Marktforschung ermittelten Prioritäten liegen bei den Kriterien Sicherheit (des Anbieters), Transparenz, Flexibilität und Rendite. Aus den Einzelbewertungen zu diesen Kategorien wird dann die Gesamtbewertung ermittelt. Die Testenden stützen sich dabei auf öffentlich zugängliche Informationen zu den Tarifen der Anbieter. (Quelle)

Die Testsieger des Fairness-Rankings von ServiceValue

Neben dem IFVP hat auch das Institut ServiceValue 2019 bAV-Produkte getestet. Der Test von ServiceValue basiert auf einer Kundenumfrage unter fast 2.000 Kunden von 30 Versicherern. Die Befragten konnten dabei immer nur die Versicherer bewerten, bei denen sie in den letzten zwei Jahren Kunde gewesen waren. Die Fairness der Versicherer wurde anhand von fünf Teilkriterien bewertet, die dann zu einer Gesamtbewertung zusammengefasst wurden. Die Kriterien lauteten:

  • Produktleistung
  • Kundenberatung
  • Kundenservice
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenkommunikation

Die fairsten bAV-Anbieter 2019

Die Gesamtbewertung „sehr gut“ konnten die folgenden Versicherer erlangen (Quelle):

  • Allianz
  • DEVK
  • R+V
  • Signal Iduna
  • SV SparkassenVersicherung
  • Swiss Life
  • WWK
  • Zurich

Unsere Empfehlungen

Wir und unser Partner, die von Buddenbrock Concepts GmbH, arbeiten im Bereich Direktversicherungen vornehmlich mit folgenden Anbietern zusammen, die wir sehr schätzen und mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben:

  • HDI
  • Allianz
  • Continentale
  • Swiss Life
  • LV 1871
  • Nürnberger
  • Alte Leipziger

Fazit: Entscheidung am besten nach Beratung treffen

Viel besser noch als Testergebnisse kann Ihnen eine unabhängige Beratung sagen, welche Durchführungsart und welcher Anbieter der betrieblichen Altersvorsorge für Ihre Firma die richtigen sind. Kontaktieren Sie uns hierfür gern telefonisch unter 030 – 120 82 82 8 oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de. Natürlich können Sie auch gerne das untenstehende Formular ausfüllen. Einer unserer erfahrenen Berater zum Thema bAV hilft Ihnen dann gerne weiter. 

Auch wenn Sie Arbeitnehmer sind, können wir Ihnen bei beim Zusammenstellen Ihrer Altersvorsorge weiterhelfen. Die betriebliche Altersvorsorge liegt zwar in den Händen der Arbeitgeber, sodass die Gestaltungsspielräume des einzelnen dabei begrenzt sind, doch können wir Sie gerne zu allen anderen Arten der Altersvorsorge beraten. Benutzen Sie für Ihre Anfrage auch gern das folgende Vergleichsformular.

Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen
Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 165 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de